Herzlich willkommen beim MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.

Zukunft braucht immer auch Vergangenheit. Der MTV Treubund als einer der ältesten Sportvereine in Niedersachsen, vereinigt beides miteinander und ist Trendsetter des Sports in Lüneburg. Sein umfangreiches Sportangebot umfasst ein Spektrum vom traditionellen Sport bis zu aktuellen Trendsportarten, von Basketball bis Volleyball, von Rope Skipping über Yoga bis Boxaerobic, von präventiver Rückenschule bis zum rehabilitativen Herzsport. Als eher breitensportlich orientierter Verein ist er gleichermaßen im qualifizierten Wettkampfsport mit ausgezeichneten Leistungen vertreten.
Sport in seinen zahlreichen Facetten ist ein lebensbegleitendes Kulturgut. Seit mehr als 160 Jahren ist der MTV Treubund mitgestaltender Bestandteil der Sozial- und Kulturgeschichte in Lüneburg. Er versteht sich als ein moderner Dienstleister im Sport mit traditionellem Hintergrund, wird ehrenamtlich mit hauptamtlicher Unterstützung geführt, hat sich ein eigenes Leitbild geschrieben und setzt es in seinem Vereinskonzept konsequent um.
Wie wir uns verstehen und wofür wir eintreten kann in unserem Leitbild nachgelesen werden.

Leitbild

Letzte Änderung durch Beschlussfassung des Präsidiums im April 2010

  • Gemeinnütziger Sportverein
  • Eine moderne, flexible Dienstleistungsgemeinschaft mit traditionellem Hintergrund im Bereich des Sports und der Freizeitgestaltung
  • Wichtige Sozialgemeinschaft über die Bewegungsangebote hinaus
  • Solidargemeinschaft
  • Innovativen Vordenker für Sport- und Freizeitangebote
  • Preiswert für alle Altersgruppen
  • Ehrenamtlich geführten Verein
  • Effizienten Dienstleister mit zeitgemäßen Führungs- und Arbeitsstrukturen
  • Gesundheitsbewusst, qualitätsbewusst, umweltbewusst
  • Politisch und weltanschaulich neutral
  • Bestandteil der Lebenskultur Lüneburgs

Sport

Die Form des freiwilligen Miteinanders als Ausgleich zur Arbeitswelt und anderen Lebensbereichen. Sport ist Bewegungsschulung, Freude und Selbsterfahrung in der Gemeinschaft.

Gesundheit

Die Balance zwischen körperlichem, seelischem und geistigem Wohlbefinden.

Freizeitsport

Verschiedene Bewegungsangebote mit dem Ziel der persönlichen Belastungsgestaltung.
GESUNDHEITSSPORT die Zusammenfassung sportlicher Angebote, die der gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation dienen.

Leitbild

Das Selbstverständnis des Vereins für seine Entwicklung.

Fairness

Die moralische Haltung im Umgang miteinander, durch die sowohl das Regelement im Einzelnen wie auch die sportliche Einstellung als solche gewahrt werden.

Vereinskonzept

Die auf die Zukunft ausgerichtete Vorgehensweise des MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V. Es besteht aus dem Leitbild, den Zielen, den Strategien und der Umsetzung unter Einbeziehung der Ressourcen.

Qualität

Die unter den gegebenen Bedingungen bestmögliche Erfüllung gemeinsam aufgestellter Anforderungen zum Wohle der Mitglieder.

Kompetenz

Die Fähigkeit, menschlich angemessen und fachlich fundiert zu handeln und zu reagieren.

Wettkampfsport

Eine mit dem Ziel des Leistungsvergleichs durchgeführte Form des Sporttreibens.

Dienstleistung

Eine entgeltliche oder unentgeltliche Leistung, die Mitglieder erwarten.

Ehrenamtlichkeit

Die unentgeltliche Betätigung zur Lösung gestellter Aufgaben zum Wohle der Gemeinschaft.

Solidargemeinschaft

Eine Gemeinschaft, die bestehende Unterschiede in der Finanzierung der einzelnen
Abteilungen akzeptiert und kompensiert.

  • Beachtung und Einhaltung von Regeln
  • Respekt vor der Leistung anderer
  • Ganzheitliches Wohlbefinden
  • Betreuung von Menschen mit gesundheitlichem Handicap
  • Humanistisches und interkulturelles Zusammenleben von Menschen
  • Fortbestand des Ehrenamtes
  • Persönlichkeitsentwicklung über die Vielfalt der Sinngebungen des Sports

Dies sind unter anderem:

  • Leistung, Aktivierung, Selbstbewusstsein
  • Spannung, Dramatik, Abenteuer
  • Miteinander, Geselligkeit, Kameradschaft
  • Therapieeffekt, Integration
  • Ausdruck, Ästhetik, Gestaltung
  • Körpererleben, Fitness, Gesundheit
  • Die Integration ausländischer Mitbürger
  • Qualität der Angebote
  • Transparenz der demokratischen Handlungsgrundsätze unseres Vereins und seiner Führungsgremien
  • Zweckbezogenheit und Gleichberechtigung zwischen Sport und Wirtschaft
  • Die Wahrung von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung des Sports
  • Die hochwertige Qualifizierung junger Menschen durch Praktika, das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und Ausbildung

Zahlen und Fakten

Anzahl der durch den MTV Treubund bewegten Menschen einschließlich Reha, Badminton, Tennis, Schulkooperationen und Nutzern der Sportanlagen des MTV Treubund

ca. 8.000

Anzahl der Mitglieder

ca. 4.800

Anzahl der benutzten Sportstätten in der Stadt

28

Anzahl der angebotenen sportlichen Betätigungsfelder

104

Anzahl der wöchentlichen Übungsstunden (ohne Studio)

ca. 750

Anzahl der hauptamtlichen Sportlehrkräfte

7

Anzahl der nebenamtlichen Übungsleiter und Trainer

ca. 220

Anzahl der ehrenamtlichen Helfer auf allen Ebenen

ca. 400

Anzahl der jährlichen Sportstunden (ohne Studio)

ca. 32.180 h

…durch hauptamtliche Lehrkräfte erteilt

ca. 5.520 h

…durch nebenamtliche Übungsleiter und Trainer erteilt

ca. 26.6600 h

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport (7)

ca. 7.585 h

Hilfskräfte für die Vereinsanlagen (10)

ca. 7560 h

Allgemeine Vorbereitungs- und Verwaltungsstunden der hauptamtlichen Lehrkräfte (ohne Studio)

ca. 1.840 h

Hauptamtliche Vereinsverwaltung (inkl. Studio)

ca. 13.710 h

Haupt- und nebenamtliche Jahresarbeitsstunden

ca. 69.085 h

Davon als unmittelbare Sportangebote (inkl. Studio)

ca. 32.180h (46,6 %)

Dienstbarkeiten für die Sportangebote (FSJ, Pflege, Reinigung, Vorbereitung, Beratung)

ca. 16.985 h (24,6%)

Reine Verwaltungsarbeit für den Verein

ca. 16.470h (23,8%)

Ehrenamtlich auf allen Ebenen geleistete Jahresarbeitsstunden

ca. 82.600 h

Für jede bezahlte Arbeitsstunde stehen im MTV Treubund etwas mehr als 1,2 unbezahlte Arbeitsstunden

Hauptamtliche Leitung

1

Assistenzkraft

1

Hauptamtlche Lehrkräfte im Studio

2

Nebenamtliche Übungsleiter und Trainer

43

Anzahl der wöchentlichen Übungsstunden

125

Das Angebot im Studio orientiert sich an den aktuellen Trends, umfasst saisonbedingte Indoor- und Outdoor-Programme und ermöglicht auch die Nutzung eines Gerätebereichs mit neuester Ausstattung unter fachkundiger Einführung und Anleitung

Anzahl der jährlichen Sportstunden für den gesamten Verein

ca. 32.180 h

…davon für die Reha-Angebote

ca. 2.376 h

…durch hauptamtliche Lehrkräfte erteilt

ca. 1.012 h

…durch nebenamtliche Übungsleiter erteilt

ca. 1.364 h

Außerdem kommen hinzu:

Freiwilliges Soziales Jahr

ca. 1.638 h

Allgemeine Vorbereitungs- und Verwaltungsstunden der hauptamtlichen Lehrkräfte

ca. 500 h

Anteil an der hauptamtlichen Vereinsverwaltung (11,3%)

ca. 1.861

Insgesamt bezahlte Jahresarbeitsstunden für die Reha-Angebote

ca. 6.375 h

Ehrenamtliche Helfer

ca. 20